Lebensqualität

2020 soll die Zahl der Hauptwohnsitze wieder den Stand vom Jahr 2010 erreichen.

 

Es sollten wieder so viele Kinder in Hallstatt aufwachsen, dass der Kindergarten und die Volksschule weiter in Betrieb bleiben.

 

Um dieses Ziel zu erreichen, muss die Lebensqualität in Hallstatt wieder steigen. Unser Ort muss für junge Familien wieder attraktiv werden und für alte Menschen die Möglichkeit bieten, den Lebensabend in der vertrauten Umgebung zu verbringen.

 

Damit Hallstatt als Wohnort wieder attraktiver wird, brauchen wir eine funktionierende Nahversorgung mit Produkten die auf die Bedürfnisse der Bevölkerung abgestimmt sind. Gemeinsam mit den lokale Kleinbetrieben können wir ein lokales Wirtschaftsmodell entwickeln, in dem es neben den "Tourismuspreisen" auch entsprechend günstigere Preise und Tarife für die Einheimischen gibt.